Alle Projekte

Rheinland-Pfalz

Ein Bett und Gesundheit für Leib und Seele

  • Projekt

Ein Bett Sr Angelika

Pflege

Viele der Leistungen in der Pflege sind nicht refinanziert. Es entstehen Kosten, die nicht gedeckt sind in Höhe von 15.000 Euro im Jahr für:

  • Medikamentenverabe, Verbandswechsel
  • Blutdruckmessen, Blutzuckerspiegel prüfen
  • Hilfe beim Duschen, Baden, Anziehen
  • Begleitung und Betreuung im Krankenhaus bei stationärer Aufnahme und deren Organisation
  • Wund-Versorgung bei Verletzungen

 

Kosten für die Notunterkunft

Jan Dörr (Bundesfreiwilligendienst) an der Pforte im Thaddäusheim, die 24 Stunden besetzt ist.

Dank der vielen Spenden mussten wir bisher niemanden wegschicken. Gerade im Winter vergeben wir Notbetten, auch bei ungeklärter Kostensituation. In der Notübernachtung werden weiterhin Spenden benötigt für "Ein Bett" mit Verpflegung, Pflege und Erstberatungsgespräch in Höhe von täglich 41,-- Euro pro Person. Die Kosten von derzeit 620 Übernachtungsmöglichkeiten im Jahr  werden von den Spendern getragen. Bitte helfen sie wieder mit!

 

 

Jan Dörr (20) arbeitet seit 1 Monat im Bundesfreiwilligendienst mit im Thaddäusheim. Er sagt: "Ich bin sehr gerne hier. Die Leute sind anders als erwartet. Anders als wenn man sie z.B. am Bahnhof sieht. Man bekommt gut Kontakt zu ihnen, sie sind offen und freundlich. Es ist so familiär hier."

 

Unser Wohnzimmer

...soll dringend schöner werden: Für alle, die an der Gemeinschaftsverpflegung teilnehmen, den Fernsehraum nutzen, oder ihre Zeit mit Gesellschaftsspielen verbringen, wollen wir eine Atmosphäre schaffen, die ihnen genau das ermöglicht: Wohlfühlen, den Alltag vergessen und neue Kraft schöpfen. Die letzte umfassende Sanierung im Erdgeschoss, wo sich diese Gemeinschaftsräume befinden, liegt nun schon fast 30 Jahre zurück.

Die Kosten für die Sanierung:

Für die Sanierung "weg vom Kneipencharme der 80er" werden insgesamt 38.000 Euro benötigt:

  • Neue Decke, neuer Fußboden
  • Neuer, heller Anstrich
  • Neue Möblierung des Speisesaals
  • Neugestaltung und Möblierung des Fernsehraums
  • Sanierung Aufenthaltsraum für Raucher
  • Neue Gardinen und hellere bessere Beleuchtung

 

Im Thaddäusheim

…. leben Menschen, die oft alles verloren haben. Es bietet mit 34 Betten in der Notunterkunft Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung und Beratung. In Resozialisierungsmaßnahmen und ambulanten Wohngemeinschaften wird mit 30 Plätzen die Rückkehr in die Gesellschaft begleitet. Zusätzlich finden hier alte und kranke, ehemals wohnungslose Menschen, die nicht mehr allein leben können, eine Heimat und erhalten Unterstützung in allen medizinischen und pflegerischen Belangen, mit derzeit 24 Plätzen. Durch sehr individuelle und zielgerechte Betreuung bieten wir vielen Menschen eine Chance. Auch Dank der großartigen und treuen Hilfen von Spenderinnen und Spendern. Danke!

Download

Fyler "Ein Bett"