Stiftung "mitmensch, Mainz"

Domkapitular Jürgen Nabbefeld, Prälat, Ehrendomkapitular der Erzdiözese Trujillo (Peru)Botschafter der Stiftung mitmensch: Domkapitular Jürgen Nabbefeld

Weil wir hinsehen.

 

Jede finanzielle Zustiftung fließt in das Kapital der Stiftung "mitmensch" ein. Eine langfristige, wirksame Hilfe für Menschen in Not.

 


mitwirken

Weil gemeinsam alles besser geht. Viele Hände bewirken Vieles, das in die Tat umgesetzt werden kann. Daher haben wir uns das Ziel gesetzt, mit Ihrer Unterstützung in kurzer Zeit ein Netzwerk aufzubauen, das schnelle und unbürokratische Hilfe ermöglicht. Hilfe, die direkt bei den Menschen ankommt.

mitverstand

Weil es viele Formen der Unterstützung gibt. Mit Ihren Ideen und Ihrem Mitwirken am Netzwerk kann sinnvolle und nachhaltige Hilfe geleistet werden. Ihr Engagement kann in Form einer Zustiftung sein, die Umsetzung einer eigenen Aktion oder auch eine testamentarische Zustiftung sein. Eine Investition in die Stiftung sichert den Erhalt der Angebote der Caritas in Mainz und Rheinhessen.

mitherz

Weil wir als Christen handeln.

Wir wollen in christlicher Nächstenliebe den Menschen in Not helfen.

„Hüten wir Christus in unserem Leben, um die Menschen zu hüten, jeden einzelnen, die Kinder, die Alten und die, welche schwächer sind und oft in unseren Herzen an den Rand gedrängt sind.“
Papst Franziskus I.

mitihnen

Weil die Teilhabe am Leben wichtig ist. Nur gemeinsam mit Ihrer Unterstützung können wir erfolgreich sein. Denn wenn viele Menschen sich in der Stiftung mitmensch engagieren, kann auch vielen Menschen zu einer Teilhabe am Leben geholfen werden.

mitnachhaltigkeit

Weil Hilfe nur langfristig hilft. Ziel des Stiftungskapitals ist es, langfristig Hilfen in Mainz und der Region Rheinhessen zu finanzieren.