Pressemitteilung

„…. als (werdende) Mutter / Vater NEU in Deutschland“

v.l.: Ursula Lamm (Caritas), VG-Bürgermeister Markus Conrad, Silke Kleinschmitt (Caritas)v.l.: Ursula Lamm (Caritas), VG-Bürgermeister Markus Conrad, Silke Kleinschmitt (Caritas)

Das caritas-zentrum St. Elisabeth des Caritasverbandes Mainz e.V. hat gestern offiziell ein neues Beratungs- und Informationsangebot für Familien im interkulturellen Kontext gestartet. 

Unter dem Dach der Beratungsstelle für Frauen in Schwangerschaft und Notsituationen in der Friedrich-Ebert-Str. 38 in Wörrstadt bietet die Caritas damit ein zusätzliches Angebot mit besonderem Auftrag.

Mit dem Praxisprojekt "…als (werdende) Mutter / Vater NEU in Deutschland" wenden sich die beiden Caritas-Beraterinnen Ursula Lamm und Silke Kleinschmitt vor Ort an Familien, die nach Deutschland geflüchtet oder eingewandert sind. "Wir bieten den Familien Unterstützung, sich in der neuen Lebenslage zurecht zu finden sowie Schwangerschaft und Geburt fern der Heimat zu meistern." so Ursula Lamm. Neben Begegnungsmöglichkeiten und Kontakt zu Familien in der gleichen Lebenslage, stehen Themen wie Körperwissen, Sexualität, Familienplanung, Gesundheit, Entwicklung des Kindes und das Rollenverständnis als Mutter / Frau bzw. Vater / Mann im Fokus.

Jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr sowie Donnerstag von 10 bis 12 Uhr können Interessierte und Ratsuchende in die offene Sprechstunde kommen. Ab 11. September startet außerdem der internationale Mutter-Kind-Treff, der jeden Montag von 9 bis 11 Uhr stattfindet.

Das Praxisprojekt wird gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz sowie von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Zum offiziellen Start übermittelte neben zahlreichen Gästen von Kooperationspartnern des Dekanats und der Kirchengemeinde, ehrenamtlich Engagierten, Vertretern der Verbandsgemeinde Wörrstadt und der Kreisverwaltung Alzey-Worms auch Verbandsbürgermeister Markus Conrad seine Willkommensgrüße. Bürgermeister Conrad betonte die besondere Bedeutung des Ausbaus von sozialen Angeboten gerade im ländlichen Raum. Auch zum Thema des demographischen Wandels, dem sich die VG Wörrstadt ganz ausdrücklich widmet und der Fragestellung wie Zusammenleben von älteren Menschen und jungen Familien sowie neu zugewanderten Menschen gelingen kann, passe das neue Angebot der Caritas gut.

Projekt

Für den Brotkorb und Wege aus der Not

Steine zu Brot - 001 - Steine zu Brot 1

Corina Möller (47) lebt zusammen mit ihrer Familie (5 Kinder zwischen 14 und 20) und ihrem Lebens-gefährten in Ingelheim. „Ich habe viel Schweres erleben müssen, Todes-fälle, Krankheit, Chemo und bin so dankbar, dass sich unsere Situation ... mehr

Projekt

Ein Bett und Gesundheit für Leib und Seele

Ein Bett Sr Angelika 2

Dank Ihrer Hilfe haben wir schon vieles erreicht: Das Angebot der Notunterkunft konnten wir bisher aufrecht erhalten. Es bleibt aber schwierig. Nach wie vor werden viele Übernachtungen vom Kostenträger nicht übernommen. Bitte machen Sie wieder mit. mehr

Pressemitteilung

Die schnellste laufende Torte von Mainz

Firmenlauf 2017 - Lauftorte

Firmenlauf 2017 - Lauftorte

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Caritas im Bistum Mainz gingen 57 Läuferinnen und Läufer beim diesjährigen Mainzer Firmenlauf ausgestattet mit Caritas-T-Shirts und Herz-Luftballons zum Verschenken, an den Start. mehr

Pressemitteilung

„…. als (werdende) Mutter / Vater NEU in Deutschland“

v.l.: Ursula Lamm (Caritas), VG-Bürgermeister Markus Conrad, Silke Kleinschmitt (Caritas)

v.l.: Ursula Lamm (Caritas), VG-Bürgermeister Markus Conrad, Silke Kleinschmitt (Caritas)

Caritas eröffnet neue Beratungsstelle in Wörrstadt. mehr


Pressemitteilung

Caritas wirbt in Guntersblum

Caritas Sonntag Guntersblum

Caritas Sonntag Guntersblum

Guntersblum, 3. September 2017: Im Umfeld des sonntäglichen Familien-Gottesdienstes stellten, nach Absprache mit Pfarrer Johannes Kleene, die in Guntersblum tätigen caritativen In-stitutionen ihre Aktivitäten auf dem wieder belebten Pfarrfest vor und warben um freiwillige ehrenamtliche Mitarbeiter. mehr

Pressemitteilung

Wieder ein schöner Caritas-Ball in Aussicht!

(von l.n.r.): Hartmut Merkelbach (Moderator) Christiane Sieben (Leitung Caritas Bingen) Oberbürgermeister Thomas Feser (Schirmherr)

(von l.n.r.): Hartmut Merkelbach (Moderator) Christiane Sieben (Leitung Caritas Bingen) Oberbürgermeister Thomas Feser (Schirmherr)

Bereits zum 6. Mal wird es in Bingen einen Benefizball der Caritas geben. Wieder zu altbewährter Zeit im stilleren November und im Rheintal-Kongress-Zentrum. mehr


Pressemitteilung

Fußball-Benefizspiel am 25.08. in Ingelheim

Plakat Benefizspiel August 2017

Plakat Benefizspiel August 2017

Am 25. August möchten wir Sie herzlich einladen zum Fußball-Benefizspiel und Sommerfest zugunsten der STIFTUNG KINDERSEELE und dem Haus St. Martin e.V. mehr

Pressemitteilung

Neuer Pflegekurs für pflegende Angehörige

Flyer Pflegekurs Herbst 2017

Flyer Pflegekurs Herbst 2017

Zum Unterstützen pflegender Angehöriger und ehrenamtlicher Pflegepersonen bietet die Caritas Sozialstation Heilig Geist einen kostenlosen Pflegekurs an. Dieser findet vom 04. Oktober bis 29. November 2017, im Caritas Haus St. Rochus, Emrichruh-straße 33, in Mainz – Mombach statt. mehr